Ich biete Ihnen…

… verschiedene Behandlungsmöglichkeiten und Kurse an, die Ihren Alltag stressfreier und gesünder machen:

  • beratendes Gespräch bei Kiefer-Rücken-und Gelenkschmerzen, Stress und deren Auswirkungen
  • manuelle Kiefergelenkuntersuchung, Kiefergelenkbalance/ R.E.S.E.T. z.B. nach längeren Zahnbehandlungen, bei Knirschpatienten mit/ohne Schienentherapie oder Kindern u. Erwachsenen in kieferorthopädischer Behandlung
  • Dorn-Breuß-Anwendung/Wirbelsäulenvitalisierung, Beinlängenausgleich, schonende Korrektur von Wirbelverschiebungen mit Anleitung zu Selbsthilfeübungen vom Kleinkind bis ins hohe Alter)
  • Entspannung

Ohrenschmerz, Zahnschmerz, Kopfschmerz, Schwindel, Sehstörungen, Nackenschmerz, KIeferstress – nur einige Beschwerdebilder, die uns belasten können, die man loswerden möchte.

Woher können diese Beschwerden kommen?

Nach Abklärungen der schmerzenden Körperregion durch den Haus- oder Facharzt, der manchmal keine Ursachen am entsprechenden Organ feststellen kann, ist eine Untersuchung des Kiefergelenks, der Kaumuskulatur, der Gelenkfunktion, der derzeitigen persönlichen Umstände( z.B. Unfälle, Stressoren, Trauma) ratsam und oft als möglicher Urheber der Beschwerden herauszufinden.

So ein kleines Gelenk, zentral im Schädelbereich ist so mächtig und einflussreich auf viele angrenzende Körperregionen, bis hin zum Becken und der Körperstatik.

Manchmal ist eine Akutbehandlung mit einer einfachen Aufbissschiene (z.B. Aqua-Splint-System) nach einer manuellen Untersuchung (nur mit den Händen) ratsam. Wichtig ist aber auch das Herausfinden und Behandeln der Ursachen.

Mögliche Ursachen können sein:

  • Ungewohntes, langes Mundöffnen (z.B. ein langer zahnärztlicher Eingriff)
  • Knirschen, Pressen mit den Zähnen
  • Stress und Überlastung
  • Schlechte Körperstatik, Beinlängendifferenz
  • Neuer Zahnersatz oder Zahnfüllungen ( auch bei vorbelastetem Kiefersystem)
  • Langes , sehr starkes Kauen
  • Kieferorthopädische Behandlungen
  • Akute Verletzungen
  • Unfälle, Stürze
  • Triggerpunkte in der Muskulatur von Kiefer, Nacken oder Schulter

Nach dem gemeinsamen Herausfinden der möglichen Ursache werde ich das Kiefergelenk und die Muskulatur durch

  • R.E.S.E.T. Kiefergelenkbalancen
  • Beinlängenausgleich nach Dorn
  • Progressive Muskelentspannung, Atemübungen, Jin Shin Jyutsu Harmonisierung, Anleitung zu Selbsthilfeübungen und in ausführlicher Beratung balancieren und für mehr Wohlbefinden beitragen.

Bei Bedarf und Wunsch Ihrerseits werde ich mit Ihrem Hauszahnarzt zusammenarbeiten. Unterstützung finde ich auch in der Akupressur und Homöopathie (Erfahrungslehre, unterstützend, harmonisierend).

Wer wünscht es sich nicht: entspannt und gelassen durchs Leben gehen – heute mehr denn je. Das Lebenslaufrad dreht sich mit steigendem Tempo. Manchmal laufen wir Gefahr, uns selbst zu überholen und der Gesundheit zu schaden. Die Menschen geraten immer mehr unter Druck.

Nehmen Sie Ihre Gesundheit in die Hand und tun Sie frühzeitig etwas für sich.
Aktive Entspannungstechniken wie z.B. Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und Autogenes Training wirken sehr gezielt und systemisch auf den Gesamtorganismus. Diese Techniken werden meist als Gruppenkurs (bis max. 10 Personen über 8-10 Wochen) angeboten und bewirken bei regelmäßigem Üben, dass sich Verspannungen lösen, die Körperwahrnehmung geschult wird. Es macht Sie belastbarer, ist Soforthilfe in Stress-Situationen, psychosomatische Beschwerden wie Kopfschmerz, Rückenschmerzen, Bluthochdruck, innere Unruhe, Schlafstörungen und Ängste werden verringert.

Sie erreichen durch Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training einen bewussten Zustand der inneren Ruhe. Durch regelmäßiges Anwenden, den Transfer in Ihren Alltag können Sie Ihre körperliche und seelische Gesundheit schützen und stärken.

Ich biete bei verschiedenen Kostenträgern, in meiner Praxis oder auf Wunsch auch in betrieblichen Einrichtungen Seminare, Workshops und Kurse und Bildungszeiten zur Progressiven Muskelentspannung, zum Stressmanagement, zur Schlafhygiene, zur Kieferentspannung an.

Ihre Krankenkasse wird ihnen bei mindestens 80%er Teilnahme des Kurses (gilt nur für Progressive Muskelentspannung aus meinem Angebot) in der Regel mindestens 1-2 Mal pro Jahr von der Kursgebühr etwas erstatten.

Kurs-Termine erfahren Sie über meine Website oder über Ihre Krankenkasse.

Übersetzung: Rafferty Energie System zur Entlastung des Temporomandibulären Gelenks (Kiefergelenk)

R.E.S.E.T. ist ein sanftes Verfahren zum Ausgleichen und Balancieren des Kiefergelenksystems.
Es ist oft vor weiteren Korrekturmaßnahmen das Mittel der ersten Wahl bei jeder Form von Kieferstress, weil damit die Kiefermuskeln und umliegende Strukturen schnell und effektiv entspannt werden.

Das Kiefergelenk hat durch seine zentrale Lage am Kopf Verbindung zum N.trigeminus (5. Hirnnerv), wird von 5 Meridianverläufen kontaktiert und nimmt durch den Bezug zum Keilbein Einfluss auf viele Prozesse im Körper.

Das energetische Balancieren hat Auswirkungen auf Kopf, Nacken, Verdauungstrakt, das Becken, um nur einige zu nennen. Viele Anspannungen in Muskeln werden losgelassen, die Wasseraufnahme und Wasserverwertung läuft besser und optimiert im Heilungsprozess die körpereigenen Selbstheilungskräfte.
Im R.E.S.E.T. wird über den balancierten Kiefer der Weg zum balancierten Körper aktiviert.

Ich biete R.E.S.E.T. in Einzelbehandlungen an. Es kann danach auch in einem Kurs erlernt werden und dann als Eigenbalance z.B. bei Kieferverspannungen zu Hause angewendet werden. In der Regel verbinde ich das Erlernen der vier ersten Handgriffe als Einführung in diese wohltuende Technik mit einem Ganztagsseminar zur Kiefermuskel-und Kiefergelenkentspannung. Dabei lernen sie noch mehr einfache und umsetzbare Techniken, die es ihrem Kiefergelenk und den umliegenden Geweben langfristig und begleitend zu anderen z.B. zahnärztlichen Behandlungen einfacher machen.

Eine gesamte Kiefergelenkbalance unter Einbeziehung auch des Beckens und Der Beinlänge dauert ca. 1 Stunde.

Kurzbalancen, je nach Beschwerdebild oder bei spezifischen Ungleichgewichten, dauern 20 – 30 Minuten.

Massage von Harmonisierungspunkten oder Anregungspunkten zum Lösen von Energieblockaden, zur Wiederherstellung eines energetischen, harmonischen Gleichgewichtes.

Erlernen der Akupressurmassagetechnik für die tägliche Anwendung. Ausstreichen aller 12 Meridiane für ein Energiegleichgewicht und für die bessere Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Wie oft hören wir im Freundes- und Bekanntenkreis: „Ich habe es im Kreuz“, „Ich habe kein Rückgrat“, „Die Last liegt auf meinen Schultern“, „Mein Ischias“, „Ich komme gar nicht mehr hoch“

Unser Rücken, unsere Wirbelsäule mit Bandscheiben, Nervenbahnen und die Gelenke geben uns Halt, Flexibilität, aufrechte Haltung und gewährleisten den Fluss von Lebensenergie zu den Organen.

Einseitige Belastungen, Verspannungen der Muskulatur, Wassermangel des Gewebes und Ablagerungen von Schlackenstoffen vor allem in den Bandscheiben, schlechte Durchblutung und Stress führen zu Schmerz, Wirbelfehlstellungen, Fehlhaltungen und Funktionsstörungen in den Organen.

Die Dorn-Methode ist eine ganzheitliche, sanfte Methode zur Behebung von Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke nach Dieter Dorn. Dabei wird großen Wert auf ein stabiles Fundament, die Behandlung von unten nach oben, von den Füßen zu den Kopfgelenken gelegt. Die Basis bilden der Beinlängen-Ausgleich, Fuß-und Kniegelenk-Korrektur, sowie Becken mit Hüftgelenk, Kreuz- und Steißbein. Danach werden die Wirbelsäule, Schulter-, Ellenbogen-, Hand- und Kiefergelenk überprüft und bei Bedarf mit einem Impuls sanft korrigiert unter Mitbewegung der Arme oder Beine oder des Kopfes des Patienten. Die Korrektur erfolgt also nicht in der Starre (wie z.B. beim Einrenken) und ist dadurch oft deutlich schmerzärmer. Durch den Einbezug der Muskulatur in der Bewegung und weiteres Stabilisieren durch Übungen zu Hause sind die Anwendungen ein guter langfristiger Weg.

Ein dauerhafter Erfolg stellt sich nur durch die regelmäßige Anwendung von individuellen und demonstrierten Selbsthilfeübungen zu Hause ein. So gelangen sie auch mit dieser Methode durch mehr Selbstverantwortung zu dauerhafter Gesundheit und zu mehr Wohlbefinden. Ein Versprechen für den individuellen Erfolg kann hier nicht gegeben werden. Es ist eine unterstützende, begleitende Anwendung und eine Erfahrungslehre. Bei komplizierten Verläufen rate ich oft zu einer schulmedizinischen Klärung und Vorstellung beim Fachkollegen.

Die Anzahl der Anwendungen ist individuell verschieden und vom Ausgangszustand des Beschwerdebildes abhängig. Manchmal reichen 2 Anwendungen, bei schon lange bestehenden Beschwerden können auch 3 oder mehr Anwendungen erforderlich werden.

Die erste Dorn-Wirbelsäulen-Vitalisierung dauert 60 Minuten und kann mit einer Breuß-Massage ergänzt werden.

Die Breuß-Massage

Diese Massagetechnik ist eine energetisch-manuelle Rückenmassage entlang der Wirbelsäule. Dabei werden entlang der Wirbelsäule sanft und entspannend körperliche und seelische Verspannungen gelöst. Durch die Streckung der Wirbelsäule wird der Energiefluss in die Organe aktiviert und wird sehr häufig im Zusammenhang mit einer Dorn-Behandlung angewendet, ist aber auch als alleinige Massage sehr wohltuend. Sie kommt wegen der sanften Vorgehensweise und dem Einsatz von Johanniskrautöl auch wohltuend und oft als Mittel der ersten Wahl bei Schmerz bei Bandscheibenvorwölbungen oder -vorfällen zum Einsatz.

Die Dauer einer Breuß-Massage beträgt ca. 30-45 Min.

Nach einer abgeschlossenen Behandlung kann es sinnvoll sein, 2 x im Jahr die Wirbelsäule durch eine Dorn-Breuß-Anwendung vitalisieren zu lassen, was zu mehr Beweglichkeit, Wohlbefinden und Gelassenheit führt.

Ich biete auch Vorträge zu Dorn-Breuß-Behandlung an.
ZU DEN TERMINEN

Haben Sie Interesse an einem Seminar, Vortrag oder einer Bildungszeit?

bildungszeit-gesunde-ernaehrung-bremen
BILDUNGSZEIT

Bildungszeit »Gesunde Ernährung – dem Stress und seinen Auswirkungen auf Kiefer und Körper keine Chance geben«

Stress im Alltag führt dauerhaft zu einer Stressreaktion mit vielen Erscheinungsbildern. In dieser Bildungszeit dürfen Sie die Auswirkungen von Dauerstress auf das Kiefergelenk, seine Muskulatur…
Kiefer-Entspannung RESET Bremen
VORTRÄGE/SEMINARE

Tagesseminar »Kieferentspannung«

Anmelden können sich alle, die mehr für die Gesundheit ihres Kiefergelenkes tun möchten, die immer wieder von Schmerzen am Gelenk, dem Kopf, den Ohren durch…
Entspannung Bremen Jutta Ehlers
BILDUNGSZEIT

Ruhepunkte – Umgang mit Stress im Alltag

Finden Sie Ruhe, finden Sie ihre Stressoren, Ihre inneren Antreiber und finden Sie Möglichkeiten, mit Ihrem Stress besser umgehen zu können. Der Bildungsurlaub findet an…
Regeneration im Schlaf wie es gut gelingt
KURSE
Regeneration im Schlaf – wie es gut gelingt

Wer heute keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen.